Auflösen von Herausforderungen


Das Auflösen von Herausforderungen ist ein hochindividueller Vorgang, der von jedem anders empfunden wird. Es lassen sich daher nicht alle Varianten auflisten, die auftreten könnten. Es ist jedoch möglich, Lebensthemen in Gruppen zusammenzufassen, die auf ähnliche Weise gelöst werden.

    Das Folgende gibt Anregungen, Ihren ganz persönlichen Weg zu gestalten. Und - so ungewohnt die Vorschläge beim ersten Lesen auch erscheinen mögen, - in der Praxis erwiesen sich alle als äußerst wirksam.


 Praktische Tips

  • Leben ist nicht dazu da, uns glücklich zu machen,
       - noch dazu, uns unglücklich zu machen,
       - noch soll es diese beiden Pole ausgewogen präsentieren.

    Leben und Wirklichkeit sind dazu da, auf das
    ZU REAGIEREN,  was wir darin investieren.

    Leben und Wirklichkeit zeigen uns, wie unsere Ideen, Konzepte und unsere Energie in materieller Form aussehen.

        Es lohnt sich, dabei kreativ zu sein.


  • Nur über höhere Ebenen zu lesen, vermittelt nicht, wie sie sich anfühlen.

  • Zugang zu höheren Ebenen erhalten wir durch plötzliche Einblicke. Diese treten automatisch auf, sobald sich unsere Aufmerksamkeit zeitweilig oder permanent von den Themen einer niedrigeren Stufe löst.

        Plötzliche Einblicke entstehen, da Herausforderungen nicht ständig aktiv sind. Dies ist vergleichbar mit einem bedeckten Himmel, dessen Wolken unvermittelt aufreißen und uns den Blick auf das Darüberliegende freigeben. Ähnliches passiert in 'ruhigen' Zeiten, wenn unsere Aufmerksamkeit nicht vollständig von Betriebsamkeit vereinnahmt wird, und daher die Chance hat, spontan in höhere Ebenen zu wechseln.

        Wie lange Einblicke dauern, hängt davon ab, wie sehr uns die höhere Stufe fasziniert, - und wie schnell uns die Themen der niedrigeren Stufe wieder gefangennehmen.

        Selbst wenn wir einen Einblick kurze Zeit später wieder verlieren, haben wir damit doch einen Anker auf der höheren Stufe, - ein Gefühl dafür, wie sie sich anfühlt, - eine Orientierung wo genau wir hingehen, - und auch die Motivation und Inspiration, uns in Bewegung zu setzen.

        Zur Stabilisierung unseres Einblicks brauchen wir dann nur die noch ungelösten Herausforderungen der unteren Ebene zu neutralisieren. Sobald dies abgeschlossen ist, wechselt unser Fokus automatisch auf die höhere Stufe.

  • Es gibt keine spezielle Aktivität, die uns auf stabile Weise direkt in höhere Stufen versetzen würde - nicht das Wiederholen von Mantren, Beten, Magie, Yogaübungen, das Aufsuchen heiliger Orte o. ä.

        Wirksam sind nur Handlungen, die die Herausforderungen unserer gegenwärtigen Ebene neutralisieren, sodaß sich unsere Aufmerksamkeit von dieser Stufe lösen kann. Dies allein läßt uns dauerhaft höhere Ebenen erfahren.

  • Wir haben das Recht und die Fähigkeit Situationen zu ändern, mit denen wir nicht einverstanden sind, - unabhängig davon, was andere davon halten, oder was sie dagegen tun.

        Der wesentliche Schritt dazu findet in unserem Bewußtsein statt, auf das andere Personen keinen Einfluß haben - außer wenn wir es zulassen.

  • Wir können in unserem Leben jederzeit alles verändern. Unsere Zukunft wird nur dann zu einer ständig gleichen Wiederholung unserer Vergangenheit, wenn wir keine neuen Wege einschlagen.

  • Jede Herausforderung ist anders geartet und läßt sich nur auf ihre ganz eigene Weise neutralisieren.

  • Wenn die Herausforderungen einer bestimmten Stufe abgeschlossen sind, öffnet sich automatisch die nächste Ebene. Dies geschieht auf die gleiche natürliche Weise, in der wir vom Säugling zum Kleinkind zum Schüler, Teenager und Erwachsenen heranwuchsen.

  • Wenn wir verstehen wie dieses Spiel funktioniert, können wir die Zeit, die wir mit bestimmten Herausforderungen in unserem Leben verbringen, erheblich verkürzen.

        Dafür haben wir unseren Intellekt: Zu identifizieren, welche Herausforderungen in unserem Leben auftreten, wie sie funktionieren, - um dann so darauf zu reagieren, daß sie in kürzestmöglicher Zeit neutralisiert sind.

 


Weiter mit: -  HERAUSFORDERUNG  1 - Leben verstehen


Autor:  Hermann Kuhn
Buch:  
'Unbekannte Horizonte'

ISBN: 
978-3-9811466-7-7
Copyright 2008 Crosswind Publishing, Wunstorf, Germany


Als pdf-Datei verfügbar in  DOWNLOADS

www.unbekannte-horizonte.de